Herzlich willkommen beim WirtschaftsDienst!

Der WirtschaftsDienst versorgt Unternehmer(innen) und Führungskräfte aus der niedersächsischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung mit aktuellen Informationen und unterstützt Unternehmen gezielt bei ihrer Geschäftsentwicklung. Im Mittelpunkt stehen dabei unsere regionalen und branchenspezifischen digitalen Wirtschaftsmedien, die WirtschaftsDienst Akademie sowie unser Netzwerkangebot WirtschaftsDienst exklusiv mit ihren individuellen Beratungs-, Kommunikations- und Veranstaltungsleistungen.

Fr

25

Sep

2020

Neu: WirtschaftsDienst Magazin 22/2020 erschienen

Die aktuelle Ausgabe des WirtschaftsDienst Magazins steht für unsere Abonnenten ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Gemeinsam mit unserem Magazin-Partner ARCHITEKTENstern präsentieren wir Ihnen folgende Themen:
 

Gewerbeimmobilien: Experten (ent-)warnen // Altes Land: Neue „Deichperle“ soll Obstbauern helfen // Auf ein Wort ...: Vom „homo buerosiensis“ // Wohnimmobilien: „Nach kurzer Flaute unbeeindruckt“ // enercity: Säulen für Aldi // NLStBV: Neuer Präsident // Neue Hilfen über NBank // Auf eine (virtuelle) Tasse Kaffee ... // Neuer VWN-Chef im Forum // Schaeffler schließt Standort // Bericht aus Südniedersachsen: Bangert verstärkt Vorstand >> Sparkasse vollendet Fusion >> Stiebel Eltron: Keine Messen >> Interpane: Neue Produkte // VAUND: ein neuer Investor für den „Store of the year“ // Diakovere: Spatenstich und Richtfest im Vitalquartier // Lohmann: „In der Kurzarbeit an Weiterbildung denken“ // Karolines Stadtgespräch: „Draußen ist das neue Drinnen“

 

Sie sind noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt für ein kostenloses Abonnement des WirtschaftsDienst Magazins an und sichern Sie sich jetzt Ihren wöchentlichen Informationsvorsprung.

Auf eine Tasse Kaffee ...

... können Sie WirtschaftsDienst-Geschäftsführer Andreas Bosk bei seinen Aktivitäten begleiten. Erhalten Sie "Auf eine Tasse Kaffee ..." persönliche Einblicke in die branchenübergreifenden Netzwerke des WirtschaftsDienstes in Niedersachsen:

Do

11

Jun

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... zu gewerblicher Mobilität

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Michael Gomolka, Mitglied der Geschäftsleitung der Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG. Bei seinem Besuch in der Verwaltung am Kirchhorster See in Isernhagen bekam WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk – natürlich nach vorheriger Händedesinfektion und Registrierung sowie mit Abstand – Einblicke in die Lage vieler Kundenbranchen. Der Bedarf an Hubwagen, Gabelstaplern, Schleppern & Co. ist ein guter Gradmesser für die aktuelle wirtschaftliche Situation in der Region. Doch der 47-jährige Intralogistik-Experte Gomolka blickt auch nach vorn: Der Trend zu alternativen Antrieben bei der gewerblichen Mobilität werde weiter zunehmen. Gerade innerbetriebliche Logistikprozesse eigneten sich für eine zügige Umstellung, da sie meistens eine geschlossene Infrastruktur aufwiesen. Das mit rund 570 Mitarbeiter an den Standorten Bremen, Hannover-Anderten und Braunschweig vertretene Handelsunternehmen sieht sich dafür gut aufgestellt, etwa durch eine breite Fahrzeugpalette mit Elektroantrieben sowie Brennstoffzellen-Technologie.
mehr lesen

Di

09

Jun

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... live bei Radio Hannover

Wirtschaftliche Lage in der Region
Andreas Bosk im Radio-Interview mit Claudia Fyrnihs
2020-06-09 Wirtschaftdienst Andreas Bosk
MP3 Audio Datei 3.7 MB
mehr lesen

Mi

03

Jun

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... Andreas Bosk beim AmCham Insights Call

Auf eine Tasse Kaffee ... beim „Insights Call“ der American Chamber of Commerce in Germany e.V. (AmCham). Kerstin Kohlenberg, USA-Korrespondentin der Wochenzeitschrift DIE ZEIT, gab am Mittwoch düstere Einblicke in die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaflichen Verhältnisse in den Vereinigten Staaten. Die Spaltung der Gesellschaft nehme immer weiter zu, anstatt zu deeskalisieren würden große Teile der Politik immer stärker polarisieren („Lieber ein blutiger Sieg als gar keiner“). „Man hat das Gefühl, man hat es mit einem gescheiterten Staat zu tun.“ Jede ihrer Hoffnungen in den vergangenen sechs Jahren sei enttäuscht worden, die Wirtschaft sehe „überhaupt keine Planbarkeit mehr“. Für Transatlantiker ebenso bitter: Der Einfluss Europas und Deutschlands spiele kaum noch eine Rolle, es zähle das Recht des Stärkeren. Vielen Dank an Niculae Cantuniar (RICOH DEUTSCHLAND GmbH), Peter Karst (Handwerkskammer Hannover) und Dr. Christian Nordholtz (KPMG Law) vom niedersächsischen AmCham-Chapter für die Einladung zu einer sehr nachdenklichen Tasse Kaffee.
mehr lesen

Sie haben Durst auf weitere Tassen Kaffee bekommen? "Auf eine Tasse Kaffee ..." lesen Sie weitere Berichte.

Sie interessieren sich für eine Zusammenarbeit mit dem WirtschaftsDienst?

Erste Informationen erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten. Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch weitere Details besprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bleiben Sie informiert und seien Sie vernetzt!

Ihr WirtschaftsDienst-Team