Herzlich willkommen ...

WirtschaftsDienst exklusiv ... vermittelt Ihnen als Entscheidungsträger aus der Wirtschaft hochwertige (Geschäfts-)Kontakte auf Augenhöhe, spricht gezielt Empfehlungen aus und gibt Ihnen exklusive Impulse für Ihren persönlichen und geschäftlichen Erfolg. Im Mittelpunkt steht ... [weiterlesen]

Auf eine Tasse Kaffee ...

... können Sie WirtschaftsDienst-Geschäftsführer Andreas Bosk bei seinen Aktivitäten begleiten. Erhalten Sie "Auf eine Tasse Kaffee ..." persönliche Einblicke in die branchenübergreifenden Netzwerke des WirtschaftsDienstes in Niedersachsen:

Mo

30

Okt

2017

Finnland auf dem Weg zur Klimaneutralität

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Kimmo Tiilikainen, Finnischer Minister für Wohnungsbau, Energie und Umwelt, ging es - trotz der lockeren Atmosphäre - um ernste Themen: Der 51-jährige Zentrums-Politiker bekannte sich im Gespräch mit WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk zum Pariser Klimaschutzabkommen und den darin festgelegten Zielen zur CO2-Reduktion. Der Anteil fossiler Energieträger in Finnland soll nach und nach vermindert werden, bereits 2030 soll der Anteil erneuerbarer Energien die 50-Prozent-Marke überschritten haben. Bis zum Jahr 2045 strebt das skandinavische Land an, komplett klimaneutral zu sein. Auf dem Weg dorthin soll allerdings übergangsweise auch noch die Atomenergie weiterhelfen – derzeit ist in Finnland ein fünftes Kernkraftwerk im Bau. Auf seine Einschätzung zur deutschen Energiewende und zu den Auswirkungen auf die europäische Energienetzinfrastruktur angesprochen, gab Tiilikainen eine diplomatische Antwort.

mehr lesen

Mo

09

Jan

2017

Locomore: Enttäuschung auf kurzer Strecke

Auf eine Tasse Kaffee … testete ich in der ersten Januar-Woche den neuen „Locomore“ zwischen Hannover und Göttingen. Aufgrund der vielen Nachfragen habe ich mich zu einem ausführlicheren „Reisebericht“ entschlossen. Mit dem Versprechen „Jetzt seid Ihr am Zug“ fährt der private Fernzug seit dem 14. Dezember einmal täglich von Berlin nach Stuttgart und zurück. Dabei schafft er täglich am Vormittag eine zusätzliche Verbindung zwischen Göttingen (10:20 Uhr) und Hannover (11:15 Uhr) sowie am Nachmittag von Hannover (16:46 Uhr) nach Göttingen (17:41 Uhr). Die Neugierde war groß: das erste crowdfinanzierte Eisenbahnunternehmen, modernisierte IC-Reisewagen, öko-faire Bordverpflegung, unterwegs mit Naturstrom, kostenloses W-LAN und die Möglichkeit, sich einen Platz in den Themenabteilen zu buchen, um „inspirierende Gespräche zu führen und neue Menschen kennenzulernen“. Und das alles zudem noch schnell und günstig. In meinem Kopf entstanden Bilder nostalgischer Eisenbahn-Romantik, sprühender Kreativität und vom Aufbegehren des Locomore-Davids gegen den DB-Goliath ab. Um es gleich vorwegzunehmen: Geblieben ist von dem Zauber (fast) nichts, meine Premierenfahrt war eine große Enttäuschung.

mehr lesen

Mo

24

Okt

2016

Wirtschaftsempfang der Landeshauptstadt Hannover

Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) sowie Wirtschaftsdezernentin und Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette hatten erneut zum jährlichen Wirtschaftsempfang geladen. 800 Unternehmer und Führungskräfte aus der Landeshauptstadt kamen dazu in das HCC. Der Höhepunkt des Abends war die Verleihung des „Stadt-Hannover-Preises“, der unter dem Motto „Frauen machen Standort“ Frauen auszeichnet, die einen wertvollen Beitrag für die hannoversche Wirtschaft leisten. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis ging in diesem Jahr an Monika Probst, Gründerin, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Medien- und Werbeagentur DRIVE GmbH & Co. KG, die aus der ehemaligen Bahlsen-Keks-Fabrik in der List mit einem Team von 31 Beschäftigten vor allem überregionale und internationale Kunden betreut.

mehr lesen

Sie haben Durst auf weitere Tassen Kaffee bekommen? "Auf eine Tasse Kaffee ..." lesen Sie weitere Berichte.