Auf eine Tasse Kaffee ...

... können Sie WirtschaftsDienst-Geschäftsführer Andreas Bosk bei seinen Aktivitäten begleiten. Erhalten Sie "Auf eine Tasse Kaffee ..." persönliche Einblicke in die branchenübergreifende Vernetzung des WirtschaftsDienstes in Niedersachsen - präsentiert von unserem Exklusiv-Partner Hannoversche Kaffeemanufaktur:

Mo

30

Okt

2017

Finnland auf dem Weg zur Klimaneutralität

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Kimmo Tiilikainen, Finnischer Minister für Wohnungsbau, Energie und Umwelt, ging es - trotz der lockeren Atmosphäre - um ernste Themen: Der 51-jährige Zentrums-Politiker bekannte sich im Gespräch mit WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk zum Pariser Klimaschutzabkommen und den darin festgelegten Zielen zur CO2-Reduktion. Der Anteil fossiler Energieträger in Finnland soll nach und nach vermindert werden, bereits 2030 soll der Anteil erneuerbarer Energien die 50-Prozent-Marke überschritten haben. Bis zum Jahr 2045 strebt das skandinavische Land an, komplett klimaneutral zu sein. Auf dem Weg dorthin soll allerdings übergangsweise auch noch die Atomenergie weiterhelfen – derzeit ist in Finnland ein fünftes Kernkraftwerk im Bau. Auf seine Einschätzung zur deutschen Energiewende und zu den Auswirkungen auf die europäische Energienetzinfrastruktur angesprochen, gab Tiilikainen eine diplomatische Antwort.

mehr lesen

Mo

09

Jan

2017

Locomore: Enttäuschung auf kurzer Strecke

Auf eine Tasse Kaffee … testete ich in der ersten Januar-Woche den neuen „Locomore“ zwischen Hannover und Göttingen. Aufgrund der vielen Nachfragen habe ich mich zu einem ausführlicheren „Reisebericht“ entschlossen. Mit dem Versprechen „Jetzt seid Ihr am Zug“ fährt der private Fernzug seit dem 14. Dezember einmal täglich von Berlin nach Stuttgart und zurück. Dabei schafft er täglich am Vormittag eine zusätzliche Verbindung zwischen Göttingen (10:20 Uhr) und Hannover (11:15 Uhr) sowie am Nachmittag von Hannover (16:46 Uhr) nach Göttingen (17:41 Uhr). Die Neugierde war groß: das erste crowdfinanzierte Eisenbahnunternehmen, modernisierte IC-Reisewagen, öko-faire Bordverpflegung, unterwegs mit Naturstrom, kostenloses W-LAN und die Möglichkeit, sich einen Platz in den Themenabteilen zu buchen, um „inspirierende Gespräche zu führen und neue Menschen kennenzulernen“. Und das alles zudem noch schnell und günstig. In meinem Kopf entstanden Bilder nostalgischer Eisenbahn-Romantik, sprühender Kreativität und vom Aufbegehren des Locomore-Davids gegen den DB-Goliath ab. Um es gleich vorwegzunehmen: Geblieben ist von dem Zauber (fast) nichts, meine Premierenfahrt war eine große Enttäuschung.

mehr lesen

Mo

24

Okt

2016

Wirtschaftsempfang der Landeshauptstadt Hannover

Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) sowie Wirtschaftsdezernentin und Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette hatten erneut zum jährlichen Wirtschaftsempfang geladen. 800 Unternehmer und Führungskräfte aus der Landeshauptstadt kamen dazu in das HCC. Der Höhepunkt des Abends war die Verleihung des „Stadt-Hannover-Preises“, der unter dem Motto „Frauen machen Standort“ Frauen auszeichnet, die einen wertvollen Beitrag für die hannoversche Wirtschaft leisten. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis ging in diesem Jahr an Monika Probst, Gründerin, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Medien- und Werbeagentur DRIVE GmbH & Co. KG, die aus der ehemaligen Bahlsen-Keks-Fabrik in der List mit einem Team von 31 Beschäftigten vor allem überregionale und internationale Kunden betreut.

mehr lesen

Di

18

Okt

2016

"Business meets Sport" bei den Hannover Indians

Auf eine Tasse Kaffee ... warm werden nach einem unterhaltsamen „Business meets Sport“-Abend bei den Hannover Indians. Im Kreise der Partner und Sponsoren ging es am Pferdeturm auf's Eis – zum gemeinsamen Eisstockschießen. Immerhin konnte der WirtschaftsDienst zum dritten Platz des Teams „Überzahl“ beitragen. Davor, dabei und danach wurde fleißig angefeuert, gefachsimpelt und genetzwerkt. Indians-Geschäftsführer David Sulkovsky bot ein erstligareifes Event, bei dem auch gleichzeitig der Start der neuen Kooperation zwischen den Indians und dem WirtschaftsDienst verkündet wurde. Wir freuen uns auf eine weiterhin tolle Saison auf und neben dem Eis.

mehr lesen

Mi

12

Okt

2016

Auf eine Tasse Kaffee ... bei Radio Hannover

Auf eine Tasse Kaffee ...war WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk heute das erste Mal als Live-Gast bei "Radio Hannover 87,6". Im Gespräch mit Moderatorin Claudia Fyrnihs ging es um einen kurzen Einblick in die Themen der neuen Ausgabe des Magazins WirtschaftsDienst Hannover sowie um die Rolle des WirtschaftsDienstes für die Information und Vernetzung der regionalen Wirtschaft. Die künftig regelmäßigen Besuche im Studio sind Teil einer neuen Kooperation zwischen dem ersten privaten Radiosender der Landeshauptstadt und dem WirtschaftsDienst. Der Mitschnitt der Live-Sendung steht zum Download bereit.

mehr lesen

Do

29

Sep

2016

Agenda: Weiterbildung 4.0 - fit für die digitale Welt?

Wie veändert die Digitalisierung die Weiterbildung und wie kann der Mittelstand dem begegnen? Dieser Frage gingen die Teilnehmer der „WirtschaftsDienst Agenda“ nach, zu der der WirtschaftsDienst und die IBB Institut für Berufliche Bildung AG im Rahmen des „Deutschen Weiterbildungstages“ geladen hatten. Antworten gaben eine Podiumsdiskussion mit Sebastian Baacke (FairnessRatings GmbH, Hildesheim), Reinhard Biederbeck (Beschäftigungsförderung der Region Hannover), Uwe Haster (Haster Gebäudereinigung GmbH, Langenhagen) und Karsten Schramm (IBB) - sowie der anschließende Austausch.

mehr lesen

Do

18

Aug

2016

Südniedersächsische Wirtschaft lädt zum Sommerfest

Mehr als 500 Gäste waren der Einladung der Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover, der Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen und des Arbeitgeverband Mitte e.V. zum Sommerfest der südniedersächsischen Wirtschaftin den Kur-Park in Bad Lauterberg gefolgt. Der laue August-Sommerabend stand unter dem Motto „Südniedersachsen wächst zusammen“ und tatsächlich war es für viele „Göttinger“ die erste Wirtschaftsveranstaltung im künftig „neuen“ Teil des erweiterten Landkreises – entsprechend groß war die Neugierde.

mehr lesen

Mi

17

Aug

2016

MobilitätsTalk: Vorträge, Sommerfest und Kontakte

Einen Informationsvorsprung zum Feierabend und reichlich Gelegenheit zum Austausch hatten am Mittwoch die Teilnehmer des 47. „MobilitätsTalks“ mit anschließendem kleinen Sommerfest. „Innovative Projekte aus Südniedersachsen“ war das Oberthema, zu dem Initiator Dr. Klaus Richter dieses Mal nur 50 Entscheidungsträger aus Südniedersachsen eingeladen hatte. Zu Gast war die Vortrags- und Netzwerkveranstaltung, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert, dieses Mal erneut bei der Regionaldirektion der VGH Versicherungen in Göttingen. Beispiele erhielten die Teilnehmer aus den Bereichen IT, Logistik und Gesundheit.

mehr lesen

Di

26

Jul

2016

Franz: Fachkräfte-Engpässen frühzeitig begegnen

Wie lassen sich zusätzliche Fachkräfte für die regionale Wirtschaft gewinnen? Unter dem Motto "Engpässen früh begegnen" berichtete Ulf-Birger Franz, Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung der Region Hannover, jetzt beim WirtschaftsDienst Mittagstisch über die Aktivitäten von Politik und Verwaltung. Mit rund 46.000 Studierenden und 42.000 Berufsschülern sei die Region im Vergleich zu anderen Gegegenden hervorragend aufgestellt, auch das stetige Bevölkerungswachstum in Hannover und seinen Umlandkommunen komme dem Arbeitsmarkt zu Gute. Dennoch gebe es Handlungsbedarf, so Franz vor den zwölf Entscheidungsträgern, die auf Einladung von "WirtschaftsDienst exklusiv" dieses Mal im Restaurant "Vier Jahreszeiten" zusammengekommen waren. Der gebürtige Hannoveraner, seit 2010 als Dezenernt in Verantwortung, führte exemplarisch einige Projekte an, mit denen zusätzliche Fachkräfte an die Wirtschaft herangeführt werden sollen, darunter das Ausbildungsportal azubi21.de, "Umsteigen statt Aussteigen" (Studienabbrecher), "Projekt Back2Job – Ingenieurinnen gesucht" sowie "MIWEB", das den professionelle Umgang mit neuen Technologien schult.

mehr lesen

Di

28

Jun

2016

Hannover 96: Gut gerüstet für die zweite Liga?

"Gut gerüstet für die zweite Liga. Wie sich Hannover 96 auf die nächste Saison vorbereitet" - so lautete der Impuls, den Björn Bremer, Geschäftsführer der Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, am Dienstag beim WirtschaftsDienst Mittagstisch im Lindenblatt Bar & Restaurant gegeben hat. Im Fokus standen dabei vor allem die betriebswirtschaftlichen Eckpunkte und Strukturen, mit denen unsere "Roten" in den nächsten zwölf Monaten zu rechnen haben. Die Herausforderungen kennt Björn Bremer sehr gut. Seit fünf Jahren ist er in Hannover und verantwortet u.a. die kaufmännische Leitung der Geschäftsstelle, die Finanzen und den Bereich Organisation. Zuvor war er Geschäftsführer der Fußballclubs in Duisburg und Nürnberg.

mehr lesen