Auf eine Tasse Kaffee ...

... können Sie WirtschaftsDienst-Geschäftsführer Andreas Bosk bei seinen Aktivitäten begleiten. Erhalten Sie "Auf eine Tasse Kaffee ..." persönliche Einblicke in die branchenübergreifende Vernetzung des WirtschaftsDienstes in Niedersachsen - präsentiert von unserem Exklusiv-Partner Hannoversche Kaffeemanufaktur:

Do

11

Jun

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... zu gewerblicher Mobilität

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Michael Gomolka, Mitglied der Geschäftsleitung der Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG. Bei seinem Besuch in der Verwaltung am Kirchhorster See in Isernhagen bekam WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk – natürlich nach vorheriger Händedesinfektion und Registrierung sowie mit Abstand – Einblicke in die Lage vieler Kundenbranchen. Der Bedarf an Hubwagen, Gabelstaplern, Schleppern & Co. ist ein guter Gradmesser für die aktuelle wirtschaftliche Situation in der Region. Doch der 47-jährige Intralogistik-Experte Gomolka blickt auch nach vorn: Der Trend zu alternativen Antrieben bei der gewerblichen Mobilität werde weiter zunehmen. Gerade innerbetriebliche Logistikprozesse eigneten sich für eine zügige Umstellung, da sie meistens eine geschlossene Infrastruktur aufwiesen. Das mit rund 570 Mitarbeiter an den Standorten Bremen, Hannover-Anderten und Braunschweig vertretene Handelsunternehmen sieht sich dafür gut aufgestellt, etwa durch eine breite Fahrzeugpalette mit Elektroantrieben sowie Brennstoffzellen-Technologie.
mehr lesen

Di

09

Jun

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... live bei Radio Hannover

Wirtschaftliche Lage in der Region
Andreas Bosk im Radio-Interview mit Claudia Fyrnihs
2020-06-09 Wirtschaftdienst Andreas Bosk
MP3 Audio Datei 3.7 MB
mehr lesen

Mi

03

Jun

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... Andreas Bosk beim AmCham Insights Call

Auf eine Tasse Kaffee ... beim „Insights Call“ der American Chamber of Commerce in Germany e.V. (AmCham). Kerstin Kohlenberg, USA-Korrespondentin der Wochenzeitschrift DIE ZEIT, gab am Mittwoch düstere Einblicke in die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaflichen Verhältnisse in den Vereinigten Staaten. Die Spaltung der Gesellschaft nehme immer weiter zu, anstatt zu deeskalisieren würden große Teile der Politik immer stärker polarisieren („Lieber ein blutiger Sieg als gar keiner“). „Man hat das Gefühl, man hat es mit einem gescheiterten Staat zu tun.“ Jede ihrer Hoffnungen in den vergangenen sechs Jahren sei enttäuscht worden, die Wirtschaft sehe „überhaupt keine Planbarkeit mehr“. Für Transatlantiker ebenso bitter: Der Einfluss Europas und Deutschlands spiele kaum noch eine Rolle, es zähle das Recht des Stärkeren. Vielen Dank an Niculae Cantuniar (RICOH DEUTSCHLAND GmbH), Peter Karst (Handwerkskammer Hannover) und Dr. Christian Nordholtz (KPMG Law) vom niedersächsischen AmCham-Chapter für die Einladung zu einer sehr nachdenklichen Tasse Kaffee.
mehr lesen

Mi

27

Mai

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... über technische Weiterentwicklung

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Christoph Klose, Geschäftsführer der AVI-Studio - Audio-visuelle Informationssysteme GmbH, hat sich WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk über die technische Weiterentwicklung der WirtschaftsDienst Freiräume ausgetauscht. Drei Jahre nach ihrer Eröffnung werden die zentral in Hauptbahnhofsnähe gelegenen Arbeits- und Veranstaltungsräume des WirtschaftsDienstes einem umfangreichen Relaunch unterzogen. Dabei werden in den kommenden Wochen zusammen mit ausgewählten regionalen Partnern aus Handwerk, Fachhandel und Dienstleistung nicht nur die Gestaltung und Ausstattung der sich weiter entwickelten Nutzung ansprechend angepasst – auch die digitale Infrastruktur wird weiter optimiert. So wird derzeit gemeinsam mit dem in Hannover-Ahlem ansässigen AVI-Studio die bestehende Hard- und Software für zuverlässige Videokonferenzen und Webinare erweitert – etwa mit intelligent gesteuerten Deckenmikrofonen von der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG. So entstehen regionale Partnerschaften mit Mehrwert.
mehr lesen

Di

26

Mai

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Radio Hannover

Auf eine Tasse Kaffee ...  mit Benjamin Kahnt, Leiter Marketing und Vertrieb, Prokurist und Gesellschafter bei Radio Hannover. Seit mehreren Jahren verbindet den lokalen Radiosender und den WirtschaftsDienst eine enge Zusammenarbeit, unter anderem durch regelmäßige Studiobesuche von WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk, der den Zuhörern „auf eine Tasse Kaffee“ über das aktuelle Wirtschaftsgeschehen in Stadt und Region berichtet. Aber auch bei Veranstaltungen – wie etwa beim WirtschaftsDienst Forum zur gewerblichen Mobilität oder der Kooperationsveranstaltung „Hannover Feier(t)abend“ bringt sich der Sender engagiert mit ein. Grund genug für Kahnt und Bosk, um die Zusammenarbeit in der veranstaltungsarmen Zeit weiter zu intensivieren. Die Partner beider Medienunternehmen können gespannt sein – auch auf gemeinsame exklusive Veranstaltungen in den WirtschaftsDienst Freiräumen.
mehr lesen

Mo

16

Mär

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... im Video-Talk

Auf eine Tasse Kaffee ... mit dem Lifestyle-Influencer Olaf Groß hat sich WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas
Bosk wieder zum „Großstadtgespräch“ getroffen. Was gibt es Neues in Hannover (und Niedersachsen)? Auch dieses Mal lief die Videokamera mit, als sich die beiden in den WirtschaftsDienst Freiräumen über aktuelle Themen aus der Stadtgesellschaft und über die regionale Wirtschaft unterhielten. Anand Steinhoff, Nils Holger Moormann, die „ Holzklasse“ aus Langenhagen, die beruflichen Online-Netzwerke XING & LinkedIn, der Fachkräftemangel in der Pflege, die Nordstadt und nicht zuletzt Twipsy – sie alle lieferten ausreichend Gesprächsstoff für das rund 13-minütige Gespräch. „Das hat Spaß gemacht und schreit nach Wiederholung“, waren sich Groß und Bosk einig und riefen zugleich zu Themenvorschläge für das nächste Aufeinandertreffen von „Großstadtgespräch“ und „Auf eine Tasse Kaffee ...“ auf.

mehr lesen

Do

30

Jan

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... mit dem Börsen-Vorstand

Auf eine Tasse Kaffee ... mit Hendrik Janssen, Vorstand der BÖAG Börsen AG, beim WirtschaftsDienst Mittagstisch. Sind nachhaltig wirtschaftende Unternehmen
erfolgreicher? In der handverlesenen Tischgesellschaft stellte der 42-jährige Diplom-Ökonom den an der Börse Hannover entstandenen „Global Challenges Index“ (GCX) vor. In ihm sind 50 internationale Aktien von besonders nachhaltig orientierten Unternehmen enthalten, zweimal im Jahr wird die Listung überprüft und gegebenfalls angepasst. Während der DAX im vergangenen Jahr „nur“ um 26 Prozent zulegte, konnte der GCX mit plus 38 Prozent performen. Davon können auch Anleger profitieren. Warum die GCX-gelisteten Unternehmen erfolgreicher sind, welche Kriterien an die Nachhaltigkeit gelegt werden und warum der Handelsplatz Hannover davon profitiert, waren einige der Themen vor und nach dem gemeinsamen Mittagessen, zu dem WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk dieses Mal in das „ Ristorante Mino“ am Georgswall eingeladen hatte.

mehr lesen

Do

09

Jan

2020

Auf eine Tasse Kaffee ... im neuen Jahr

Auf eine Tasse Kaffee ... der ganz besonderen Art hatten die TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH und die Hannoversche Kaffeemanufaktur
GmbH & Co. KG eingeladen: eine kleine Runde aus Partnern und Sponsoren wählte den neuen „RECKEN-Blend“ aus, der künftig bei Heimspielen im VIP-Bereich sowie in ausgewählten Supermärkten zu haben ist. Unter Anleitung von Diplom-Kaffeesommelier und Röstmeister Andreas
Berndt sowie Vertriebsleiter Vincent Mecke probierte die Runde mehrere sortenreine Kaffees, um aus ihnen eine einzigartige, unverwechselbare Erfolgsmischung zu machen, die einem Großteil der Handball-Fans schmeckt. Nach einer zweiten Testrunde entstand zudem erstmals ein „RECKEN-Espresso“. Unterstützt wurde die Jury dabei auch von RECKEN-Torwart Domenico Ebner, Rückraumspieler Ivan Martinovic, dem sportlichen Leiter Sven-Sören Christophersen – und von WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk, der „auf eine Tasse Kaffee“ auch nicht fehlen wollte.

mehr lesen

Fr

13

Dez

2019

Auf eine Tasse Kaffee ... beim Abend der Gesundheitswirtschaft

Auf eine Tasse Kaffee ...mit „Pepper“ traf sich WirtschaftsDienst-Herausgeber Andreas Bosk beim „Abend der Gesundheitswirtschaft“. Auf Einladung der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH kamen im Dezember rund 80 Entscheidungsträger der Branche in Hannover zusammen, um sich über neue Projekte und Initiativen zu informieren. Dazu war der humanoide Roboter in Begleitung von Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt, Leiter der Arbeitsgruppe Robotik der Ostfalia Hochschule für angewandte
Wissenschaften, in das Veranstaltungscentrum der VGH Versicherungen gekommen:
Pepper kann nach entsprechender Programmierung Menschen und deren Mimik und Gestik analysieren und darauf individuell reagieren. Gerndt und seine Kollegen forschen in Wolfenbüttel unter anderem an den Einsatzmöglichen assistiver Technologien in der Pflege. Ziel ist es vor allem, durch die Entlastung bei bestimmten Aufgaben mehr Zeit für das soziale Miteinander zu haben. Organisiert wurde der Abend vom WirtschaftsDienst.
mehr lesen 0 Kommentare

Mo

22

Okt

2018

Digitale Impulse in Südniedersachsen

Was haben ein Büroeinrichter, ein Verpackungsspezialist, ein Energieversorger, eine Brauerei, ein IT-Unternehmen, ein Krankentransportdienst, ein Handwerksunternehmen und ein Verlag gemeinsam? Sie alle beschäftigen sich in der „Impulsgruppe Digitalisierung“ damit, wie die Digitalisierung ihre Branche und ihre Unternehmen selbst verändert. Auf Initiative von WirtschaftsDienst und Planbar, treffen sich die Entscheidungsträger von acht Unternehmen einmal im Quartal, um in vertrauensvoller Runde über den Tellerrand zu schauen und Impulse für die eigene Geschäftsentwicklung mitzunehmen. Heute Vormittag war die Gruppe zu Gast im Coworking by pro office in Göttingen und hat auf ein paar Tassen Kaffee die Zukunft der Büro- und Objekteinrichtung neu geordnet.
mehr lesen

"Wie der WirtschafsDienst zum Kaffee kam..."erfahren Sie hier.